Überschwemmungen in Bangladesch

++ Überschwemmungen in Bangladesch ++

Durch Monsun-Regenfälle kam es im Nordosten Bangladeschs zu schweren Überschwemmungen. Über vier Millionen Menschen sind betroffen. Helfen Sie jetzt! + weiterlesen

Hunger in Ostafrika

Hunger in Ostafrika

Aufgrund des Ukraine-Kriegs werden in Ostafrika Nahrungsmittel knapp und Lebensmittel immer teurer. Dies wird den Hunger von unzähligen Menschen verschärfen. + weiterlesen

Viele Ukrainerinnen und Ukrainer verlassen aus Angst ihre Heimat, andere bleiben im Kriegsgebiet zurück.

Krieg in der Ukraine

Derzeit sind über 15 Millionen Ukrainerinnen und Ukrainer auf humanitäre Hilfe angewiesen. Unterstützen Sie die Betroffenen mit uns. + weiterlesen

Donation Slider Front

Platzhalter Spendenschieber

Aktuelles Gebetsanliegen

Weltweit steigen die Lebensmittelpreise. Hilfsorganisationen fürchten eine globale Hungerkrise. Dramatisch ist die Lage bereits seit Mai in Äthiopien, Burkina Faso, Guatemala, Haiti, Kenia, Südsudan, Mali, Niger und Tschad. Besonders gravierend ist die Lage in Äthiopien: Dort nahm der Nahrungsmittelmangel in drei Monaten um 80 % zu, so die Vereinten Nationen.

Hongkong: Menschenrechtsaktivisten verhaftet
Seit dem 2022 erlassenen „Gesetzes zum Schutz der nationalen Sicherheit in Hongkong“ werden immer mehr regimekritische Menschen verhaftet. Nehmen Sie an unserer Petition teil und fordern Sie mit uns die Wahrung der Menschenrechte und die Freilassung angeklagter Aktivisten.
Pfarrer Wilhelm Olschewski (Aufsichtsratsmitglied)

Liebe Freunde
Gedanken zum Innehalten

In unserer Rubrik „Liebe Freunde“ finden Sie jeden Monat neue Impulse zum Innehalten von Pfarrer Wilhelm Olschewski.

Unsere Einsatzländer

Unsere Themen

Neuigkeiten

Bericht
Ein Kind schöpft das letzte Wasser aus einem Wasserloch.
29.06.2022 Nordkenia
Die extreme Dürre in Nordkenia sorgt für zunehmenden Wassermangel und Hunger. An der Grenze zu Äthiopien ist der Bezirk Illeret besonders schwer betroffen. Dort lebt der Volksstamm der Dassenech, die traditionell von Viehzucht leben. Solomon Kamuti, Landesrepräsentant Kenia für Hoffnungszeichen...
Bericht
Eine ukrainische Familie berichtet einer Hoffnungszeichen-Mitarbeiterin an der slowakisch-ukrainischen Grenze von ihrer Flucht aus ihrem Heimatland. Die Familie ist für die Unterstützung sehr dankbar.
28.06.2022 +++ Ticker +++
Russland ist in die Ukraine einmarschiert, in Europa herrscht Krieg. Hoffnungszeichen lässt die Flüchtlinge und Binnenvertriebenen im Kriegsgebiet nicht allein und leistet Nothilfe. Erfahren Sie Aktuelles zu unseren laufenden Hilfsmaßnahmen in diesem Ticker.
Bericht
Indem wir in Yambio die Schulspeisung für fast 1.900 Kinder und Jugendliche unterstützen, fördern wir auch deren Bildung. Viele Kinder gehen dadurch regelmäßiger und länger zur Schule.
27.06.2022 Südsudan
Schulspeisungen tragen wesentlich dazu bei, schulische Bildung zu ermöglichen. Denn Inflation und Klimawandel stürzen viele Familien in den Hunger – das Schul­essen ist für viele Kinder die einzige Mahlzeit des Tages.
Video
Daryna Danylowytsch (Name geändert) floh mit ihrem Sohn Daniil und ihrem neugeborenen Baby Nikita in die Slowakei. Ihr Ehemann ist in der Ukraine zurückgeblieben.
25.05.2022 Ukraine
Menschen verstecken sich in Bunkern, sind den Bomben schutzlos ausgeliefert und trauern um ihre gefallenen Angehörigen: Klaus Stieglitz, Menschenrechtsvorstand von Hoffnungszeichen, erklärt, wie der Ukraine-Krieg die Würde von Millionen Menschen verletzt.
Video
Hoffnungszeichen-Mitarbeiterin Dorit Töpler mit Ukraine-Flüchtlingsfamilie
21.03.2022 Krieg in der Ukraine
Hoffnungszeichen-Mitarbeiterin Dorit Töpler berichtet in einem Interview über die Lage an den Grenzübergängen in der Slowakei, über die Schicksale der Geflüchteten und die Hilfe von Hoffnungszeichen.
Presse
Ukraine-Flüchtling
20.06.2022 Weltflüchtlingstag 2022
Mehr Menschen als jemals zuvor sind heute auf der Flucht. Hoffnungszeichen | Sign of Hope e.V. macht anlässlich des Weltflüchtlingstags am 20. Juni auf das Leid von 100 Millionen Menschen aufmerksam.
Presse
Nakali Lomorimoi leidet unter der anhaltende Dürre und hat kaum etwas Essen.
13.06.2022 Welttag für die Bekämpfung von Wüstenbildung und Dürre
Der Klimawandel bringt Millionen Menschen in Bedrängnis. Anlässlich des Welttags für die Bekämpfung von Wüstenbildung und Dürre macht Hoffnungszeichen | Sign of Hope e.V. auf die dramatische Dürresituation in Ostafrika und die Folgen für die Menschen aufmerksam.
Presse
In der nordkenianischen Region Illeret bedrohen Dürre und Lebensmittelknappheit tausende Menschen. Hoffnungszeichen leistet Nahrungsmittelhilfe.
09.05.2022 Tag des friedlichen Zusammenlebens
Der Krieg in der Ukraine hat globale Auswirkungen. In Ostafrika verschärft er den Hunger. Auf die globalen Konsequenzen von Kriegen und Konflikten macht Hoffnungszeichen | Sign of Hope e.V. anlässlich des Tags des friedlichen Zusammenlebens am 16. Mai aufmerksam.
Liebe Freunde
Ophorus
Liebe Freunde! (07/22)

Lange sucht Ophorus (gr.: Träger) nach einem Herrn, dem er von ganzem Herzen dienen und für ihn seine Stärke einsetzen kann: mit dem, was er hat, mit dem, was er kann. Sein Gedanke: Alles muss für den Höchsten getan sein. Das treibt ihn an. Es ist die tiefe Sehnsucht nach Gott, den er noch nicht

Liebe Freunde
Rabbi
Liebe Freunde! (06/22)

Zu einem lebenserfahrenen Rabbi kamen immer wieder viele Menschen, um ihn in ihren Anliegen um Rat zu fragen. Für jeden hatte er ein gutes Wort und machte jedem Mut für den Lebensweg. Keiner ging ohne seinen Segen. Es kam die Zeit, dass der Rabbi nicht mehr sprechen konnte, er war stumm geworden

Liebe Freunde
Frühling
Liebe Freunde! (05/22)

Ich halte ein Samenkorn in der Hand. Mein einziges Korn. Sie sagen, ich soll das Korn in die Erde legen. Ich muss mein Korn schützen, mein einziges Korn. Ich habe nie erlebt, dass es Frühling gibt. Sie sagen, es wächst neues Leben aus dem Korn. Ich verliere mein Korn, mein einziges Korn. Ich habe

Eines unserer Projekte

Schulungen zu Wasser in Sambia
Im Nordwesten Sambias haben nur etwa 60% der Bewohner Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitären Einrichtungen. Dies führt dazu, dass viele Kinder, insbesondere Mädchen, nicht in die Schule gehen können. Das Projekt soll die nachhaltige Trinkwasserversorgung sichern und die Menschen zum Thema...

Wer wir sind

Hoffnungszeichen ist eine christlich motivierte Organisation für Menschenrechte, humanitäre Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit.

+ weiterlesen

Was wir tun

Hoffnungszeichen steht weltweit Bedrängten, Bedrohten, Bedürftigen und Ausgebeuteten bei.

+ weiterlesen

Wie wir helfen

Hoffnungszeichen versteht sich als Brücke der Liebe und will eine Verbindung zwischen gebenden und empfangenden Menschen herstellen, die auf Mitmenschlichkeit, Nächstenliebe und Solidarität gegründet ist.

+ weiterlesen