Ein Schaf zu Weihnachten

Ein Schaf zu Weihnachten

Mit einer Spende als Weihnachtsgeschenk Menschen in Not helfen und einem Liebsten mit der guten Tat Freude bereiten + weiterlesen

Eisige Kälte und Hunger in Armenien

Angst vor dem Winter

Eisige Kälte und Hunger in der abgelegenen Provinz Schirak in Nordarmenien + weiterlesen

Familien aus der Region Tigray lassen ihre Heimat und ihre Habseligkeiten zurück, um vor den Kämpfen zu fliehen. Sie suchen Zuflucht in der Nachbarregion Afar - dort fehlt es ihnen am Nötigsten wie eine Unterkunft, Nahrungsmittel und Wasser.

Drohende Hungerkrise

Andauernder, bewaffneter Konflikt in Äthiopien mit hunderttausenden hungernden Binnenvertriebenen + weiterlesen

Online Forum Zwischen Heilung und Herausforderung: Ein Tag mit Catherine Aloko in der Klinik in Kosike/Uganda

Online-Forum: Zwischen Heilung und Herausforderung

Ein Rundgang durch die Hoffnungszeichen-Klinik in Kosike/Uganda - wir berichten am 08. Dezember von eindrücklichen Begegnungen vor Ort + weiterlesen

Donation Slider Front

Platzhalter Spendenschieber

Aktuelles Gebetsanliegen

In der Region Rumbek sind besonders Kinder unter fünf Jahren stark von Unterernährung betroffen. Die Ernährungslage der Menschen in dem Gebiet ist schwierig und wurde durch Überschwemmungen weiter verschärft. Wir unterstützen die Missionarinnen der Nächstenliebe, die sich um die Kleinsten kümmern. 

Pakistan: Immer mehr Mädchen zwangskonvertiert
Die Zahl der entführten und unter Zwang zum Islam konvertierten minderjährigen Christinnen und Hinduistinnen steigt 2021 rapide an. Unterdessen legen die Taliban Bomben: Sie wollen die Einführung der Scharia durchsetzen. Bitte engagieren Sie sich mit uns für den Schutz vor Zwangskonversionen in Pakistan.
Pfarrer Wilhelm Olschewski (Aufsichtsratsmitglied)

Liebe Freunde
Gedanken zum Innehalten

In unserer Rubrik „Liebe Freunde“ finden Sie jeden Monat neue Impulse zum Innehalten von Pfarrer Wilhelm Olschewski.

Unsere Einsatzländer

Unsere Themen

Neuigkeiten

Bericht
Die Binnenvertriebenen leben unter schwersten Bedingungen. Viele finden keine  Unterkunft und leben auf der Straße. Notdürftig bauen sie sich eine „Behausung“.
23.11.2021 Konflikt in Äthiopien
Die sich im Norden von Äthiopien ausweitenden Kampfhandlungen treiben Hunderttausende in die Flucht und in den Hunger – bitte helfen Sie mit einer Spende.
Bericht
In Zeiten mit immer mehr Wetterextremen wird es lebenswichtig, die Anbaumethoden zu verfeinern. Margaret und die anderen Kleinbauern lernen beispielsweise, wie sie ihre Obstbäume am besten vor Viehverbiss schützen.
23.11.2021 Malawi
Wetterextreme wie Dürren und Überschwemmungen strapazieren die Ernährungslage der Menschen in Malawi. Im Distrikt Mchinji lernen Kleinbauern in Schulungen, mit den Auswirkungen des Klimawandels fertigzuwerden.
Bericht
Marwa, Abdullah und ihre Kinder leben seit mehreren Jahren in einem Verschlag im Flüchtlingslager. Die Kinder gehen nicht zur Schule, weil sie zum kärglichen Lebensunterhalt der Familie beitragen müssen.
22.11.2021 Jemen
Seit sechseinhalb Jahren spielt sich im Jemen eine der schlimmsten humanitären Katastrophen der Welt ab. 20 Mio. Menschen und damit zwei Drittel der Gesamtbevölkerung sind auf Unterstützung oder Schutz angewiesen.
Presse
Vor allem Kinder unter fünf Jahren leiden stark, wenn sie dauerhaft Hunger leiden.
05.10.2021 Welternährungstag
Hunger und Armut im globalen Süden bedrohen grundlegende Menschenrechte und damit auch die Würde von Millionen Menschen. Darauf macht die Organisation Hoffnungszeichen | Sign of Hope e.V. anlässlich des Welternährungstags am 16. Oktober und des Internationalen Tags für die Beseitigung der Armut am...
Presse
Äthiopien Tigray
14.09.2021 Weltfriedenstag
Kriege und Konflikte stürzen Millionen Menschen weltweit in Not. Auf das Leid Betroffener und die Notwendigkeit von Frieden für die langfristige Entwicklung eines Landes macht Hoffnungszeichen | Sign of Hope e.V. anlässlich des Internationalen Friedenstages der Vereinten Nationen am 21. September...
Liebe Freunde
Krippe zu Weihnachten
24.11.2021 Liebe Freunde! (12/21)

Für Judit, der Tochter des Schafzüchters Simeon aus Betlehem, war es schon früh klar, Hirtin zu werden. Sie liebte die Schafe, kannte jedes mit Namen und war immer für sie da. Der große Tag kam, als Vater Simeon Judit beauftragte, die Herde auf den Feldern zu hüten. Bemerkenswert war ihre Zähigkeit

Liebe Freunde
Mann auf Bank
25.10.2021 Liebe Freunde! (11/21)

Eine sehr lange Wegstrecke meines Lebens liegt hinter mir. Die Zeit bringt mich näher, wo ich meine Lebenswanderschuhe und den Wanderstab ablegen werde. Der Reisekoffer ist dann zugeklappt. „Ja, ich bin ein Wanderer – seid ihr denn mehr?“ (Goethe) Meine Hände werden endgültig leer sein. „Wir sind

Liebe Freunde
betendes mädchen
01.10.2021 Liebe Freunde! (10/21)

Im Kreuzworträtsel wird nach einem „Höflichkeitswort“ mit fünf Buchstaben gesucht: DANKE. Es ist ein Allerweltswort – jeden Tag. Und doch ist DANKE mehr. Es kann zu einer Herzensbewegung, zu einer Grundhaltung, zu einer Lebenseinstellung werden. Mir ist dann klar: Nichts in meinem Leben ist

Eines unserer Projekte

Verteilung Nothilfepakete im Irak
Die Menschen im Nordirak leiden unter den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie. Aufgrund der fehlenden Einkommensmöglichkeiten u.a. können sie ihre Grundbedürfnisse selbst nicht decken. Daher stellt Hoffnungszeichen den Menschen im Gebiet Dahuk Hilfsgüter wie Nahrungsmittel und...

Wer wir sind

Hoffnungszeichen ist eine christlich motivierte Organisation für Menschenrechte, humanitäre Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit.

+ weiterlesen

Was wir tun

Hoffnungszeichen steht weltweit Bedrängten, Bedrohten, Bedürftigen und Ausgebeuteten bei.

+ weiterlesen

Wie wir helfen

Hoffnungszeichen versteht sich als Brücke der Liebe und will eine Verbindung zwischen gebenden und empfangenden Menschen herstellen, die auf Mitmenschlichkeit, Nächstenliebe und Solidarität gegründet ist.

+ weiterlesen