Jobs

Sie haben Interesse an einer Tätigkeit für die Konstanzer Menschenrechts- und Hilfsorganisation Hoffnungszeichen e.V.? Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen.
Über uns: Hilfsgüterlieferung von Hoffnungszeichen im Südsudan

Hoffnungszeichen | Sign of Hope e.V. ist eine überkonfessionelle Menschenrechts- und Hilfsorganisation. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die weltweite Hilfe für Bedrängte. Vor dem Hintergrund des christlichen Glaubens als Wertebasis und Motivationsgrundlage lässt sich Hoffnungszeichen von den Idealen der Mitmenschlichkeit, Nächstenliebe und Solidarität leiten. Der Verein setzt sich für Menschen ein, deren Rechte verletzt werden oder bedroht sind, leistet humanitäre Hilfe in Form von Katastrophen- und Nothilfe und engagiert sich im Bereich der nachhaltigen Entwicklungszusammenarbeit. Regionaler Schwerpunkt ist der afrikanische Kontinent.

Wir suchen:

 

 

Wenn Sie ein Gespür für das Verhalten von und den Umgang mit Spendern haben, Ihre Kompetenzen für eine NGO einsetzen möchten und Freude am Erstellen von Texten haben, bewerben Sie sich bitte als

Mitarbeiter/in Kommunikation und Fundraising

Die Vollzeitstelle (40-Stunden-Woche) ist frühestmöglich zu besetzen und zunächst auf zwei Jahre befristet. Dienstort ist Konstanz. 

Aufgaben und Tätigkeiten

Als kommunikationsstarke Persönlichkeit sind Sie für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig und unterstützen unser Fundraising-Team mit interessanten, zielgruppenorientierten und druckreifen Texten. 

Was Sie mitbringen sollten

Sie verfügen über ein einschlägiges (Fach-)Hochschulstudium z. B. in den Bereichen Journalismus, Kommunikation oder Marketing. Idealerweise konnten Sie bereits Berufserfahrung in den Bereichen Kommunikation, Fundraising und in der Erstellung von Texten und Inhalten sammeln. 

Ihre Ausdrucksfähigkeit ist sowohl schriftlich als auch mündlich sehr gut. Sie schreiben gerne und pointiert. Sie bereiten gerne Informationen auf, Ihre Texte sind druckreif. Außerdem beherrschen Sie Englisch in Wort und Schrift. Ausgeprägte Kommunikationsstärke, Einfühlungsvermögen und Eigeninitiative zeichnen Sie aus. Sie sind vertrauenswürdig, zuverlässig und arbeiten strukturiert.

Sie haben Interesse an der internationalen Projektarbeit sowie eine Affinität zu Themen der humanitären Hilfe, der Entwicklungszusammenarbeit und der Menschenrechtsarbeit. Mit den Zielen unserer Organisation können Sie sich voll identifizieren und verstehen es, Medienvertreter und potenzielle Spender für Hoffnungszeichen und unsere Projekte zu begeistern.

Was wir Ihnen bieten

Wir bieten einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich in einer renommierten, international tätigen Menschenrechts- und Hilfsorganisation. Die Vollzeitstelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, die Entlohnung erfolgt in Anlehnung an den TVöD. Neben flexiblen Arbeitszeiten erwartet Sie eine Tätigkeit in einem kleinen, engagierten Team.

Da der christliche Glaube Motivation unserer Tätigkeit ist, würden wir gerne erfahren, welchen Stellenwert Sie christlichen Werten zumessen.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 25. Mai 2017 per E-Mail an bewerbung@hoffnungszeichen.de. Bei Fragen steht Ihnen gerne Herr Reimund Reubelt (Tel. 07531/9450160) zur Verfügung.

 

 

Wenn Sie ein Gespür für den Spendenmarkt haben, Ihre Fachkenntnisse für eine NGO einsetzen möchten und Freude an Führungsarbeit haben, bewerben Sie sich bitte als

Referatsleiter/in Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit

Die Vollzeitstelle (40-Stunden-Woche) ist schnellstmöglich zu besetzen. Dienstort ist Konstanz.

Ziel der Stelle

Sie gestalten strategisch und im operativen Tagesgeschäft den auf Spendenziele gerichteten Marktauftritt Hoffnungszeichens.

Aufgaben und Tätigkeiten

Sie sind für die strategische Entwicklung unserer bestehenden Fundraising-Kanäle zuständig und erschließen neue Möglichkeiten, Spender/innen für die Arbeit von Hoffnungszeichen zu begeistern.
Sie führen das motivierte Team unseres Referates Spenderbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit beim Einsatz der bestehenden Fundraising-Kanäle im Print- und Online-Bereich.
Sie geben Ihrem Team richtungsweisende Impulse im Bereich der Spender/innen-Betreuung und des Spendenmanagements. Sie steuern die Aktivitäten Hoffnungszeichens beim Imageaufbau und bei den Public Relations und leisten so einen bedeutenden Beitrag zum Erfolg der Ziele Hoffnungszeichens.

Was Sie mitbringen sollten

Sie haben eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung. Ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Marketing und/oder Fundraising ist von Vorteil.
Sie konnten bereits Berufserfahrung in den Bereichen Marketing/Fundraising sammeln und haben idealerweise Führungserfahrung.
Sie bringen die Bereitschaft mit bei Bedarf in unsere Projektländer zu reisen.
Sie verfügen über analytisches Geschick und denken strategisch.
Sie haben Antennen für die Bedürfnisse unserer Spender/innen und verstehen es, potenzielle Förderer für Hoffnungszeichen zu begeistern.
Sie sind absolut vertrauenswürdig und zuverlässig. Organisationstalent, Teamfähigkeit, Flexibilität und Eigeninitiative zählen zu Ihren Stärken. Sie arbeiten selbständig, zielorientiert und sorgfältig.
Sie haben Freude an der Übernahme von Führungsverantwortung.

Was wir Ihnen bieten

Wir bieten Ihnen die Leitung eines verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Aufgabenbereichs in einer renommierten, international tätigen Hilfsorganisation. Die Entlohnung erfolgt in Anlehnung an den TVöD. Neben flexiblen Arbeitszeiten erwartet Sie eine Führungstätigkeit in einem kleinen, engagierten Team.

Da der christliche Glaube Motivation unserer Tätigkeit ist, würden wir gerne erfahren, welchen Stellenwert Sie christlichen Werten zumessen.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung per E‐Mail an bewerbung@hoffnungszeichen.de. Bei Fragen steht Ihnen gerne Herr Reimund Reubelt (Tel. 07531 9450160) zur Verfügung.

Diese Seite teilen