Entwicklungszusammenarbeit

Wir helfen verarmten Menschen dazu, ihr Leben langfristig zu verbessern. Dafür handeln wir nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“.
Entwicklungszusammenarbeit

Wir arbeiten daran, Menschen aufzurichten, damit sie die Freiheit erlangen, ohne materielle Not selbstbestimmt und eigenverantwortlich ihr Leben zu gestalten. So können sie ihren Kindern eine gute Zukunft ermöglichen.

Um dies zu erreichen, setzen wir uns für die Stärkung von Lebensgrundlagen ein und arbeiten an der Ernährungssicherheit. Wir bauen beispielsweise Trinkwasserbrunnen, Gesundheitszentren sowie Schulen. Daneben bilden wir Menschen in der Vieh- oder Landwirtschaft aus, damit sie selbst Einkommen erwirtschaften können. So lernen die Menschen in unseren Projekten, ihre Lebensumstände eigenständig zu verbessern, und profitieren langfristig davon. Erfahren Sie dazu mehr unter den Themen NahrungGesundheit, Armutsbekämpfung, Wasser und Bildung.

Welche Projekte der Entwicklungszusammenarbeit wir im letzten Jahr durchgeführt haben, lesen Sie in unserem Jahresbericht.

Erfahren Sie außerdem Näheres zu unserer Menschenrechtsarbeit.

Ich möchte Ihre Arbeit unterstützen.

Downloads

  • Jahresbericht 2021 Hoffnungszeichen e.V.

    Zahlen, Daten und Fakten zum Berichtsjahr 2021 von Hoffnungszeichen e.V. inkl. Informationen zur Hoffnungszeichen Stiftung.

Diese Seite teilen