Hilfe für die Ukraine
Flagge der Ukraine

Ukraine

Der europäische Staat befindet sich im Krieg.

Die Republik ist flächenmäßig das zweitgrößte Land Europas und hat über 40 Millionen Einwohner. Im Februar 2014 brach ein bis heute andauernder Konflikt zwischen Russland und der Ukraine um die ukrainische Halbinsel Krim aus. Seitdem befinden sich die Krim sowie Teile des Donbass unter russischer Kontrolle. Am 24. Februar 2022 eskalierte der Konflikt zum bewaffneten Krieg in der Ukraine. Infolgedessen sind rund zwölf Millionen Ukrainerinnen und Ukrainer auf der Flucht und mehr als 15 Millionen Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen. (Quellen: Auswärtiges Amt, Wikipedia, UNHCR)

Projekte im Land

Spenden Sie für Ukraine

Berichte im Land

Bericht
Eine ukrainische Familie berichtet einer Hoffnungszeichen-Mitarbeiterin an der slowakisch-ukrainischen Grenze von ihrer Flucht aus ihrem Heimatland. Die Familie ist für die Unterstützung sehr dankbar.
28.06.2022 +++ Ticker +++
Russland ist in die Ukraine einmarschiert, in Europa herrscht Krieg. Hoffnungszeichen lässt die Flüchtlinge und Binnenvertriebenen im Kriegsgebiet nicht allein und leistet Nothilfe. Erfahren Sie Aktuelles zu unseren laufenden Hilfsmaßnahmen in diesem Ticker.
Bericht
Sebastian Kunze, Projektmanager für humanitäre Hilfe, bereitet vor Ort das Hilfsprojekt vor, bei dem auch die griechisch-katholische Diözese Košice als Partner mitwirkt.
20.05.2022 Ukraine
Hoffnungszeichen möchte seine Hilfe in der Ukraine ausbauen und bereitet im Westen des Landes ein großangelegtes, grenzüberschreitendes Projekt vor. Zwei erfahrene Mitarbeitende waren vor Ort.

Weitere Einsatzländer