40 Jahre Hoffnungszeichen

Im Jahr 2023 wird Hoffnungszeichen 40. Mit Herz und Expertise engagieren wir uns seit vier Jahrzehnten weltweit für Bedrängte und Ausgebeutete. Millionen Menschen haben bislang von unserer Arbeit profitiert und sich ein Leben in Würde aufgebaut. In diesem Jahr blicken wir besonders auf die geleistete Arbeit.
40 Jahre Hoffnungszeichen

Gemeinsam haben wir viel erreicht

  • Gründungsdatum: 21.12.1983

Mit der Hilfe unserer Unterstützerinnen und Unterstützer konnten wir in den 40 Jahren weltweit Millionen Menschen erreichen. Allein in unserem Berichtsjahr 2021 haben wir gemeinsam mehr als 1,5 Millionen Menschen Hoffnung sowie eine Perspektive auf ein besseres Leben in Würde geschenkt.

Reimund Reubelt (Erster Vorstand)

Zu unserem Jubiläum möchten wir Danke sagen. Vielen Dank für Ihr Vertrauen in unsere Arbeit und Ihre langjährige Unterstützung!

Reimund Reubelt

Erster Vorstand von Hoffnungszeichen

Unser Zusammenwirken benötigen wir auch in der Zukunft

Im Artikel 1 des Grundgesetzes steht: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Im Jahr 2023 gibt es noch immer weltweit unzählige Menschen, die in Not oder Bedrängnis leben und deren Würde verletzt ist. Insbesondere die anhaltende Corona-Pandemie, Kriege und die zunehmend spürbaren Auswirkungen des Klimawandels haben in den letzten Jahren die Situation verschärft. Unser Ziel ist eine Welt, in welcher der Geburtsort nicht mehr über ein Leben in Würde entscheidet. Dafür leisten wir humanitäre Hilfe in Form von Not- und Katastrophenhilfe, Entwicklungszusammenarbeit sowie Menschenrechtsarbeit. Erfahren Sie mehr über die Highlights aus 40 Jahren Einsatz für mehr Menschenwürde:

Mit langjähriger Erfahrung und einem internationalen Netzwerk gehen wir die Herausforderungen weiter an und arbeiten für unser Ziel. Heute sind rund 100 Mitarbeitende aus vielen verschiedenen Nationen an unseren Hilfsprojekten in über 20 Ländern aktiv.

Jetzt mitmachen und gemeinsam noch mehr erreichen

Das Jubiläum möchten wir dafür nutzen, auf die vier Jahrzehnte im Einsatz für mehr Menschenwürde zurückzublicken. Dafür gibt es folgende spannende Aktionen:

  • 40 Jahre, 4 Schicksale: Im Jubiläumsjahr stellen wir Ihnen vier Menschen nacheinander vor, die von unserer Arbeit profitiert haben und uns besonders in Erinnerung geblieben sind.
  • #40JahreHZ: Auf unserer Facebook-Seite möchten wir Sie regelmäßig mit interessanten und wissenswerten Informationen rund um u. a. die Organisation und unsere Einsatzländer überraschen.

Zum 40. Geburtstag wünschen wir uns, weiterhin gemeinsam mit Ihnen aktiv zu sein und viele neue Projekte erfolgreich durchzuführen. Zusammen sind wir stärker im Einsatz für eine Welt mit mehr Menschenwürde. Über Ihre Unterstützung im Jubiläumsjahr 2023 würden wir uns sehr freuen.

Ich möchte Ihre Arbeit unterstützen.

Diese Seite teilen