Image
Christenverfolgung beten

Liebe Freunde - Geistliche Impulse zum Nachdenken

Unter der Rubrik „Liebe Freunde“ schenkt uns Pfarrer Wilhelm Olschewski monatlich und bereits seit 1998 inspirierende Gedanken und christliche Impulse zum Nachdenken und Innehalten.

Pfarrer Wilhelm Olschewski (alt-kath. Pfarrer i.R.) wurde 1936 im Rheinland geboren. Nach mehreren Jahren ehrenamtlicher Vorstandstätigkeit für Hoffnungszeichen e.V. ist er seit 2008 ehrenamtl. Aufsichtsratsmitglied. Seit 1998 verantwortet Pfr. Olschewski unter dem Titel "Liebe Freunde" die letzte Seite unseres Spendermagazins. In dieser Rubrik schenkt er Unterstützerinnen und Unterstützer von Hoffnungszeichen monatlich inspirierende Gedanken und geistliche Impulse zum Innehalten.

Pfarrer Wilhelm Olschewski (alt-kath. Pfarrer i.R.) wurde 1936 im Rheinland geboren. Nach mehreren Jahren ehrenamtlicher Vorstandstätigkeit für Hoffnungszeichen e.V. ist er seit 2008 ehrenamtliches Aufsichtsratsmitglied.

Anzeige: 11 - 20 von 26
Liebe Freunde
Christenverfolgung Kreuz
Liebe Freunde! (03/21)

Das große Geheimnis der Liebe, des Leidens und der Hoffnung Die unendliche Weite der Liebe Gottes geht in dir, Jesus, den harten Weg des Kreuzes. Deine wehrlose Liebe ist unsere Rettung. Du gehst in Freiheit und Freiwilligkeit deinen Kreuzweg. Du wirst verraten und ausgeliefert. Eigentlich wirst du

Liebe Freunde
Liebe Freunde 02/2021
Liebe Freunde! (02/21)

Über Valentin ist nichts genauer bekannt. Wahrscheinlich wurde er als Christ in Rom getötet (um 269), später gleichgesetzt mit Valentin, dem Bischof von Terni, ebenfalls Märtyrer. In der Tradition ist sein Namenstag mit dem Tag der Freundschaft verbunden. Ein mächtiger Kaiser mit einem großen Heer

Liebe Freunde
Liebe Freunde 01/2021
Liebe Freunde! (01/21)

Die Zufahrt zu unserer Garage ist mit Platten belegt. In eine der winzigen Ritzen zwischen diesen Platten hatte wohl der Wind ein Samenkorn geweht. Kaum Erdreich – trotzdem. Viel abfließendes Regenwasser – trotzdem. Immer fleißig gefegt – trotzdem. So oft sind Autoreifen darüber gerollt – trotzdem

Liebe Freunde
Christenverfolgung Kirche Diözese Moroto
Liebe Freunde! (12/20)

Zum Nikolaustag am 6. Dezember In der furchtbaren Hungersnot drängten die Menschen nach dem Kornwunder im Hafen von Myra zum Korn hin. Die Starken und Schnellen waren zuerst da, sie wollten schon das Korn für sich nehmen. Und die Schwachen, die Langsamen und die Kleinen? Bischof Nikolaus sah die

Liebe Freunde
Liebe Freunde 11/2020
Liebe Freunde! (11/20)

Eingeebnet hat man Mutters Grab, an dem ich so oft gestanden hab‘. Ihr Name war auf dem Marmorstein, auch die Jahre der Lebenszeit gaben wir ein. Blumen blühten, Kerzen haben gebrannt, und jetzt ist hier nur noch sandiges Land. Das hat mich sehr betroffen gemacht, und ich habe an Psalm 103 gedacht

Liebe Freunde
Christenverfolgung Kreuz
Liebe Freunde! (10/20)

Mitten im grenzenlosen Meer lag eine Insel, ein Paradies mit Bergketten, rauschenden Wasserfällen, weißem Sandstrand und üppiger Vegetation. Jeden Tag schaute die Insel in die Ferne und sah nur Wasser, Wasser, Wasser. Sie suchte ihresgleichen, aber vergeblich, da war eben nur Wasser. In ihrer

Liebe Freunde
Christenverfolgung Kreuz
Liebe Freunde! (09/20)

Zum Fest Kreuzerhöhung (14. September) Amrei wurde nur knapp 18 Jahre alt. Ihr Leben war durch Krankheit schwer gezeichnet. In den letzten Jahren ihrer Lebenszeit fand sie in einer tiefen Beziehung zu Christus Trost und Hoffnung. Sie hat sich ihm geöffnet wie eine Blume der Sonne. Intensiv war ihr

Liebe Freunde
Christenverfolgung Kreuz
Liebe Freunde! (08/20)

Wenn ich einem Menschen zulächele, dann kann es sein, dass ich sein Herz in Schwingung bringe. Wenn ich für einen Menschen Zeit habe, ihm Geduld schenke, ihm zuhöre, ihm Mut mache, ihn ernst nehme und ihm Vertrauen schenke, infiziere ich ihn mit Hoffnung. Wenn ich nicht Böses mit Bösem, nicht

Liebe Freunde
Liebe Freunde 07/2020
Liebe Freunde! (07/20)

Ja, es geht schnell, dass eine kleine Kostbarkeit am Weg übersehen wird. Eile oder Sehgewohnheit schränken uns ein. Da steht eine Pflanze am Straßenrand, ausdauernd trotz Staub und Fahrtwind der Autos, trotz kargen Bodens, trotz Wasserfontänen der Reifen im Regen. Sie hält allem stand und begnügt

Liebe Freunde
Christenverfolgung Kreuz
Liebe Freunde! (06/20)

Ein Vergissmeinnicht für die Vergessenen Tausendschön für die Verliebten eine Goldrute für die Wegsucher Klatschmohn für die Künstler Zittergras für die Mächtigen Rittersporn für die Mutlosen eine Königskerze für die Bescheidenen Pusteblumen für die Sicheren. Eine Nelke als Gruß für die