Nothilfe in der Ukraine

Nothilfe für ukrainische Geflohene in der Ukraine und der Slowakei

Millionen Ukrainerinnen und Ukrainer fliehen vor dem Krieg in ihrer Heimat. Innerhalb kürzester Zeit führt die humanitäre Notlage zu einem nie dagewesenen Strom an Flüchtenden im Westen und Südwesten der Ukraine sowie in der Region Košice in der Slowakei, darunter vor allem Frauen und Kinder. Diese verlieren ihre Lebensgrundlage, erhalten kaum psychosoziale Hilfe, sind sexuellem Missbrauch schutzlos ausgeliefert und der bevorstehende Winter bereitet vielen Sorgen. Das Projekt wird mindestens 24.213 Begünstigte erreichen, davon 22.648 Binnenvertriebene in der Ukraine und 1.565 Flüchtende in der Slowakei.
April 2022 - Dezember 2022

Unsere Hilfsmaßnahmen in der Ukraine zielen auf vier Bereiche ab:

1. Bargeldhilfen in Ivano-Frankivsk und Ternopil

  • Unterstützung ermöglicht Binnenvertriebenen und aufnehmende Familien, ihren Bedarf unter anderem an Lebensmitteln, Kleidung und Hygieneartikeln zu decken

2. Bereitstellung von Unterkünften in Ivano-Frankivsk und Ternopil

  • Einrichtung, Renovierung und Ausbau sicherer Notunterkünfte zur Aufnahme von 1.055 Binnenvertriebenen
  • Ausstattung der Unterkünfte mit Decken, Schlafsäcken, Matratzen, Hygieneartikeln und Kochutensilien

3. Etablierung von Schutzmechanismen und Durchführung psychosozialer Beratung in Transkarpatien, Ternopil und online

  • Geleitete Sitzungen (Gruppen, individuell, online) durch ExpertInnen zur Verarbeitung traumatischer Erlebnisse und mentaler Gesundheitsprobleme
  • Psychologische Betreuung
  • Einrichtung kinder- und jugendfreundlicher Schutzräume
  • Ausflüge, Workshops und Informationskampagnen für Jugendliche

4. Winterisierungsmaßnahmen

  • Beschaffung und Verteilung von Heizmaterialien in der Oblast Dnipropetrowsk
  • Familien erhalten zwei Tonnen an Heizmaterialien, die sie durch die kältesten Wintermonate bringen sollen

Unsere Maßnahmen in der Region Košice der Slowakei umfassen:

  • Ausgabe von Gutscheinen für lebenswichtige Güter wie Lebensmittel, Kleidung und Hygieneartikel
  • Renovierung drei zentraler Flüchtlingsunterkünfte in Košice, Trebišov und Michalovce
  • Trainings der Mitarbeitenden im Bereich der Bildung und des speziellen Schutzes von Kindern und Flüchtlingen
  • Renovierung bzw. Errichtung eines Tageszentrums, in dem Flüchtlinge und slowakische Familien zusammenkommen können
  • Organisation von Treffen für Menschen vor Ort zur Kommunikationsförderung zwischen Flüchtlingen und slowakischen Familien
  • Psychologische Beratung
  • Kinderbetreuung
  • Organisation eines Sommercamps für Jugendliche

Diese Seite teilen

Neuigkeiten zum Projekt

Bericht
Psychologin Liudmyla Baletska
13.10.2022 Ukraine
Psychologin Liudmyla Baletska betreut traumatisierte Kinder und Jugendliche im Westen der Ukraine. In einem Interview spricht sie über die auftretenden Traumata ihrer Patienten und darüber, wann eine Betreuung und Therapie unerlässlich sind.
Presse
Ukraine-Flüchtling
20.06.2022 Weltflüchtlingstag 2022
Mehr Menschen als jemals zuvor sind heute auf der Flucht. Hoffnungszeichen | Sign of Hope e.V. macht anlässlich des Weltflüchtlingstags am 20. Juni auf das Leid von 100 Millionen Menschen aufmerksam.