Kuhkredit und Schweinezucht

Viehwirtschaft spielt in ländlichen Regionen Vietnams eine große Rolle, vielen Bauern fehlt es jedoch an Kapital, um Tiere zu erwerben und ihre Ställe instand zu halten. In einem revolvierenden Kreditverfahren erhalten Bauernzusammenschlüsse Geld oder Tiere. Mit dem gezüchteten Nachwuchs können sie nicht nur sich selbst versorgen, sondern auch weiteren Familien helfen, da die Rückzahlungen direkt in neue Kredite investiert werden.
Projektland: 
Zeitraum: 
Seit 2001
Aktivitäten: 
  • Auszahlung von Krediten an Bauernvereinigungen und Betreuung der Empfängergruppen bis zur Rückbezahlung
  • Vergabe von Kühen zur Aufzucht und Erwerbsfähigkeit
  • Durchführung technischer Trainings im landwirtschaftlichen Bereich
  • Ermutigung der Bauerngruppen zur Gründung von Spargruppen als wesentliche Rolle beim Stärken der Eigenverantwortung

Ansprechpartner/in

Pia Göser
Internationale Hilfe & Zusammenarbeit

Diese Seite teilen

Neuigkeiten zum Projekt

24.05.2018|Vietnam
Thanh Lam und seine Frau Thi Mun vor ihrem Haus in Binh An. 2015 erhielten sie als erste Teilnehmer des Kuhbank-Projekts in ihrem Dorf eine Kuh.

Ein Kälbchen - Segen für die ganze Familie

Im Norden des Landes arbeitet unser Partner Allianz Mission mit Bauernkooperativen, denen Tiere und Trainings aus der Armut helfen.
weiterlesen
23.01.2017|Vietnam
Das Ehepaar Vuong Quoc Lim (l.) und Tran Thi Ky (r.) aus dem Dorf Dong Rain führt ein hartes Leben als Bauern. Sie ernten ihren Reis nur einmal im Jahr – gerade genug für die vierköpfige Familie.
Das Ehepaar Vuong Quoc Lim (l.) und Tran Thi Ky (r.) aus dem Dorf Dong Rain führt ein hartes Leben als Bauern. Sie ernten ihren Reis nur einmal im Jahr – gerade genug für die vierköpfige Familie.

Nach überleben kommt leben

Schweinchen und Kälber verhelfen Kleinbauern im Norden Vietnams zu einem Einkommen und mehr Selbstbestimmung.
weiterlesen