Gedanken von Pfr. Olschewski

Liebe Freunde! (10/20)

24.09.2020
Pfarrer Wilhelm Olschewski (alt-kath. Pfarrer i.R.) wurde 1936 im Rheinland geboren. Nach mehreren Jahren ehrenamtlicher Vorstandstätigkeit für Hoffnungszeichen e.V. ist er seit 2008 ehrenamtl. Aufsichtsratsmitglied. Seit 1998 verantwortet Pfr. Olschewski unter dem Titel "Liebe Freunde" die letzte Seite unseres Spendermagazins. In dieser Rubrik schenkt er Unterstützerinnen und Unterstützer von Hoffnungszeichen monatlich inspirierende Gedanken und geistliche Impulse zum Innehalten.
Pfarrer Wilhelm Olschewski (alt-kath. Pfarrer i.R.) wurde 1936 im Rheinland geboren. Nach mehreren Jahren ehrenamtlicher Vorstandstätigkeit für Hoffnungszeichen e.V. ist er seit 2008 ehrenamtl. Aufsichtsratsmitglied. Seit 1998 verantwortet Pfr. Olschewski unter dem Titel "Liebe Freunde" die letzte Seite unseres Spendermagazins. In dieser Rubrik schenkt er Unterstützerinnen und Unterstützern von Hoffnungszeichen monatlich inspirierende Gedanken und geistliche Impulse zum Innehalten.

Autor/in

Pfarrer Wilhelm Olschewski
Ehrenamtliches Aufsichtsratsmitglied

Du bist einmalig

Mitten im grenzenlosen Meer lag eine Insel, ein Paradies mit Bergketten, rauschenden Wasserfällen, weißem Sandstrand und üppiger Vegetation. Jeden Tag schaute die Insel in die Ferne und sah nur Wasser, Wasser, Wasser. Sie suchte ihresgleichen, aber vergeblich, da war eben nur Wasser. In ihrer Einsamkeit war sie ganz traurig und schwermütig: „Was nützen mir in dieser öden Wasserwüste meine Schätze? Ich bin allein!“

Das große weite Meer mit seiner Millionen Jahre alten Erfahrung ermutigte die traurige Insel: „Du, wenn alles um dich herum so wäre wie du und ich dich nicht umspülen würde, dann wärest du nicht diese Insel. So aber bist du einzigartig, ein herrliches Eiland!“

Du bist ein Wunder, in deiner Einmaligkeit nicht ersetzbar. Du bist erkannt, geliebt, zum Leben gerufen vom Urgrund allen Seins, dem unbegreiflichen, liebenden Gott.

„Ich danke dir, dass du mich so wunderbar gestaltet hast. Ich weiß: Staunenswert sind deine Werke.“ (Ps 139,14)

Herzlichst Ihr

Wilhelm Olschewski

Diese Seite teilen