mid-p_project_officer_with_livestock_at_boji_boreole_in_garabtulla_sub-county_0.jpg

Förderung klimaresistenter Gemeinden

Die Auswirkungen des Klimawandels führen in der Projektregion Isiolo County in Kenia zu einem zunehmenden Rückgang und Verlust der Existenzgrundlagen und natürlichen Ressourcen. Das Projekt trägt durch die Steigerung der Resilienz gegenüber den Auswirkungen des Klimawandels zur nachhaltigen Existenzsicherung der Bevölkerung bei.
Januar 2021 – Dezember 2023
  • Förderung nachhaltiger Landwirtschaft für 300 Landwirte
  • Förderung nachhaltiger Nutztierhaltung für 1.000 Viehzüchter
  • Aufbau von Lieferketten und Unterstützungsdiensten für Viehzüchter und Landwirte
  • Entwicklung von alternativen Einkommen für zehn Frauen- und fünf Jugendgruppen
  • Förderung eines klimaangepassten nachhaltigen Ressourcenmanagements
  • Förderung von Ältestenräten und traditionellem Wissen bei der Entscheidungsfindung
  • Stärkung lokaler Kapazitäten zum Risikomanagement
  • Verbreitung von Klimainformationen über Radio und weiteren Medien
Dieses Projekt unterstützen

Diese Seite teilen