Video
Öl-Verschmutzung im Südsudan

Black Tide – wie das Öl die Menschen vergiftet

23.02.2021
Die Ölindustrie im Südsudan verschmutzt mit ihren Förderpraktiken Umwelt und Grundwasser. Abfälle aus der Ölproduktion – Salze und Schwermetalle – landen im Brunnenwasser der Menschen und gefährden ihre Gesundheit.
Der Südsudan leidet unter der Black Tide – einer giftigen Welle, die Mensch und Natur verseucht. Die Quelle des Leids sind die Abwässer der Erdölindustrie. Salze und Chemikalien vergiften das Trinkwasser der Menschen.

Diese Seite teilen